[Aus aktuellem Anlass] Kein Training und keine Punktspiele / Verschiebung der Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,

die Corona-Situation hat nun auch den Breitensport erfasst, was temporäre Konsequenzen für alle Sportvereine hat.

Hallenschließung bis 19.04.2020

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg am 30. März entschieden, dass alle Sportanlagen bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben. Damit müssen leider jegliches Training und auch die Punktspiele ausfallen. Das gilt auch für Einzeltrainings zu zweit!

Wer dennoch ein Kribbeln im Schlagarm spürt, dem sei eine der vielen Steinplatten in Berlin empfohlen. Unter https://www.pingpongmap.net/ findet ihr eine nett gemachte Übersicht.

Quelle: www.pingpongmap.net

Punktspielbetrieb ausgesetzt bis zum 19.04.2020

Der Berliner Tischtennisverband hat ebenfalls heute Morgen beschlossen, dass der Punktspielbetrieb bis zum 19. April ausgesetzt wird. Die Punktspiele aller Altersgruppen finden damit bis auf weiteres nicht statt. Meine Mail von gestern mit der Umfrage ist damit hinfällig.

SSV-Mitgliederversammlung bis auf unbestimmte Zeit verschoben

Der Vorstand hat heute entschieden, dass die für den 7. April angesetzte Mitgliederversammlung bis auf unbestimmte Zeit verschoben wird. Aufgrund der aktuellen Anspannung und Unsicherheit in der Bevölkerung, die sicherlich auch einige von euch in sich spüren, wäre mit nur wenigen Teilnehmern zu rechnen. Ein neuer Termin und Ort wird rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Liebe Grüße
Euer Robert

Werner Köpp († 09.03.2020)

Am Montag hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass Werner Köpp gestorben ist. Mit Werner verlieren wir einen Menschen, der sich vielseitig ins Vereinsleben einbrachte. Werner hat sich stets dafür eingesetzt wieder ein Jugendtraining im Verein zu etablieren. Als Anfang der 2000er Jahre die ersten Kinder in den Verein kamen, hat er sich um sie gekümmert bis wir einen Jugendtrainer gefunden hatten. Und auch danach unterstützte er häufig an den Trainingstagen als Zuspieler und Motivator. An den Sonntag-Vormittagen, wenn sich die jüngeren Mitglieder gerne noch einmal im Bett umdrehen, schloss Werner als Erster die Halle auf, um am Roboter an seiner Technik zu feilen. Und bei den SSV-Feiern war Werner mit seiner Kamera omnipräsent und dokumentierte mit viel Freude das Geschehen.

Am meisten werden wir aber den „Typ“ Werner vermissen. Mit seiner eloquenten und direkten Art gepaart mit Berliner Schnauze wusste Werner immer etwas Unterhaltsames zu erzählen. Und er war sich auch nicht zu schade, unbequeme Dinge anzusprechen, die seiner Meinung nach nicht in Ordnung waren. Seine prägendste Charaktereigenschaft aber war die positive Lebenseinstellung. Gesundheitliche Rückschläge hielten ihn nie lange davon ab, wieder regelmäßig Sport zu treiben und am Leben teilzuhaben. Und trotz langer Krankengeschichte erlebten wir ihn stets lebensbejahend mit Blick nach vorn.

Am Montag, den 9. März 2020 verstarb Werner nach längerer Krankheit. Wir trauern um ihn als einen Sportler, der sich sehr für den Verein engagierte. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seinen Kindern Marie und Stephan.

Die Beisetzung findet am 17. April um 10 Uhr statt auf dem Friedhof an der Friedenstraße 80.

[Update] Einladung zur Mitgliederversammlung am 07.04.2020

[Update vom 13.03.2020] Der Vorstand hat heute entschieden, dass die für den 7. April angesetzte Mitgliederversammlung bis auf unbestimmte Zeit verschoben wird. Aufgrund der durch den Corona-Virus verursachten aktuellen Anspannung und Unsicherheit in der Bevölkerung, die sicherlich auch einige von euch in sich spüren, wäre mit nur wenigen Teilnehmern zu rechnen. Ein neuer Termin und Ort wird rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Liebe Mitglieder,

im Namen des Vorstands lade ich Euch herzlich zur Mitgliederversammlung ein. Auch wenn dieses Jahr keine Wahlen anstehen oder Satzungsänderungen verabschiedet werden sollen, gibt es mehrere gute Gründe, zur Mitgliederversammlung zu kommen.

Ein seit einigen Wochen sehr dringliches Thema ist unsere Jugendarbeit. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat Fuu zum Jahresende sein Amt als Vorstand und Jugendwart niedergelegt. Seitdem habe ich seine Aufgaben kommissarisch übernommen. Auf die Dauer ist das jedoch keine optimale Lösung. Die in den letzten zwei Jahren stark gewachsene Zahl von Kindern in unserem Jugendbereich benötigt und verdienst es, dass sich eine Person organisatorisch nur darum kümmert. Bei unserer Versammlung werde ich euch einen Einblick in die Aufgaben geben.

Daher hier schon einmal der Aufruf an euch: Wer kann sich vorstellen, sich organisatorisch im Jugendbereich zu engagieren?

Zudem möchten wir mit euch diskutieren, was es noch für sinnvolle Ausgabemöglichkeiten / Investitionen für unseren Verein gibt. Sollen wir bspw. einen neuen Roboter anschaffen? Oder bekommen Mitglieder die Kosten für ihre Parktickets ersetzt, wenn sie zum Training oder Heimspielen mit dem Auto kommen? Machen wir ein Wochenend-Trainingslager, welches der Verein bezuschusst? Wir sind auf eure Ideen und Standpunkte gespannt.

Die Halle wird auch dieses Jahr wieder Veranstaltungsort der Mitgliederversammlung sein. Fürs leibliche Wohl wird es wieder einen kleinen Imbiss und kalte Getränke geben.

Ort: Turnhalle der Zille-Grundschule, Wühlischstraße 10, 10245 Berlin
Beginn: 19 Uhr
(Einlass 18:30 Uhr)

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen und angeregte Diskussionen.

Liebe Grüße
Robert

Kommt zur Jahresfeier mit Kneipenquiz am 22.02. ins Schmitts

Liebe SSV’ler,
rund um unsere traditionelle Jahresfeier (aka verspätete Weihnachtsfeier) habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die schlechte Nachricht zuerst: dieses Jahr muss das Kegeln und Skatspielen leider ausfallen. Diese Woche hat uns EBT diese Woche mitgeteilt, dass es erst wieder im April möglich ist, ihren Clubraum und die Kegelbahn zu buchen.

Und nun die gute Nachricht: es wird trotzdem eine Jahresfeier geben. Am Samstag, den 22. Februar laden wir euch zu 18 Uhr ins Schmitts (Oderstr. 8) zum geselligen Zusammensein. Robos Koch wird ein leckeres Buffet zaubern. Und für die unterhalterische Komponente machen wir ein Kneipenquiz. Ihr dürft gespannt sein.

Darf ich jemanden mitbringen?
Natürlich sind auch wieder eure Familie und Freunde herzlich eingeladen.

Wie kann ich mich anmelden?
Schreibt dafür eine E-Mail an jahresfeier@ssv-friedrichshain.de inkl. der Anzahl der Gäste. Eine verbindliche Anmeldung entsteht erst durch die zusätzliche Überweisung des Betrags auf unser Konto. Anmeldeschluss ist der 08. Februar.

Was kostet es?
Erwachsene zahlen 8 EUR, Jugendliche unter 18 zahlen 6 EUR und Kinder unter 6 Jahre sind frei. Bitte überweist den Betrag auf das SSV-Bankkonto. Als Betreff der Überweisung gebt bitte „Jahresfeier“ und euren Namen an.

Wir freuen uns auf euch.

Gruß
Euer Robert

Erwachsenentraining im Dezember

In der Vorweihnachtszeit wird sich Gelegenheit bieten, die zugelegten Kalorien von Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmarktbesuchen intensivst abzutrainieren. Hier die Termine fürs Training mit Dirk.

  • Donnerstag, 05.12.
  • Dienstag, 10.12.
  • Dienstag, 17.12.

Los geht es jeweils 19:30 Uhr.

Schleifchenturnier, Freundschaftspiele & neue Gastspielerregelung

Liebe Mitglieder,

ich habe einen bunten Blumenstrauß an Themen, die ich mit euch teilen möchte.

Schleifchenturnier

Unser vorweihnachtliches Schleifchenturnier findet am 03. Dezember statt inkl. des üblichen Brötchen-Imbiss und Kaltgetränkeversorgung. Los geht es um 19:30 Uhr.

Freundschaftsspiele & Trainingslager – wer hat Interesse?

Auch wenn dieses Jahr die Vereinsfreundschaft mit den Sportfreunden aus Jicin offiziell beendet wurde, muss das nicht das generelle Ende von Freundschaftsspielen sein. Wer Lust hat z.B. mal übers Wochenende für einen sportlichen Vergleich zu einem anderen Verein zu fahren (vlt. auch ein ehemaliger Verein von den Zugezogenen unter uns), der meldet sich bitte beim Vorstand. Wir würden dann zusammen was organisieren.

Ähnliches Angebot an alle Trainingsweltmeister. Es gibt eine ganze Reihe von Tischtennisschulen (auch im Umkreis von wenigen Stunden Autofahrt), die Wochenend-Trainingslager anbieten. Bei Interesse einfach beim Vorstand melden.

Neue Gastspielerregelung

In den letzten Wochen haben sich die Hinweise gehäuft, dass man als Mitglied unter der Woche keinen freien Tisch zum Trainieren bekommt, weil gleichzeitig viele Gastspieler in der Halle sind. Daher werden wir die Gastspielerregel ändern. Ab sofort gilt: Gastspieler dürfen während der Punktspielzeit (September bis April) nur noch sonntags spielen. Weist Gastspieler bitte proaktiv und nett auf diese neue Regelung hin.

Gruß
Robert

Rückblick 70 Jahre SSV-Jubiläumsfeier

Es war ein toller Tag! So oder ähnlich könnte man das Sommerfest anlässlich des 70. Geburtstags unseres Vereins zusammenfassen. Mit über den Tag verteilt fast 100 Gästen durften wir uns über einen Teilnehmerrekord für eine SSV-Veranstaltung freuen. Von ganz jung bis sehr erfahren folgten alle Altersklassen der Einladung, und auch die lieben Freunde und Familienmitglieder wurden zahlreich mitgebracht.

Die Feier und auch das Unterhaltungsangebot fielen unter das Motto „70 Jahre SSV – mehr als Tischtennis“, weshalb das Spiel mit dem weißen 40 mm-Ball dieses Mal nicht im Vordergrund stand. Nachdem sich jeder Gast per Memory-Karte seinen zugeteilten Partner gesucht hat, ging es für alle die wollten an das Durchlaufen der „SSV Challenge“. Insgesamt sechs Geschicklichkeitsaufgaben galt es als Team zu meistern.

Wem nicht so nach körperlicher Betätigung war oder noch etwas zu jung für die Challenge, ließ seine Kreativität hinter der Fotobox aus oder vertrieb sich die Zeit beim Toben auf der Hüpfburg oder Werkeln in der Bastel- und Malecke.

Die verbrauchten Kalorien konnte man sich dann an der Live Cooking Station wieder reinholen. Sportfreund Lange und Weißmüller zauberten zusammen mit fleißigen Helfern ein Mehr-Gänge-Menü, welches es in dieser Qualität noch bei keiner SSV-Veranstaltung gab. Von Seitan-Schnitzeln und -Geschnetzeltem für den Veganer über Halloumi für den Vegetarier bis zur Steakhüfte, Thüringer Landschweinfilet und Ceviche für Fleisch- und Fischliebhaber war für alle Vorlieben etwas dabei.

Bevor es in den musikalischen Teil des Abends überging, erfreute uns Sportfreund Lisek als eines unserer dienstältesten Mitglieder mit einem kurzweiligen Vortrag zur SSV-Geschichte anhand der Orte, welche für den Verein von Bedeutung sind. Um die Hüften in Schwung zu bringen führte die Line Dance-Gruppe der Kiez Oase mehrere Schautänze auf und brachte einen Hauch von Texas in die Halle. Im Anschluss waren dann die SSV’ler gefordert, es selbst auszuprobieren, was für alle Beteiligten (inkl. der Schaulustigen) ein großer Spaß war. 😉

Zum Finale des Tages bzw. Abends ließen es JJ & The Substitutes mit zahlreichen Cover Songs ordentlich krachen und sorgten für eine ausgelassene Stimmung zum Abschluss des Abends.

Der Verein möchte sich an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlich bei allen Gästen und vor allem Unterstützern bedanken, die diesen Tag so besonders gemacht haben.

  • Vöner
  • Frischeparadies
  • Feinbäckeri Kuchen Rausch
  • Fleischerei Gotschlich
  • Feuer & Flamme
  • Fischschuppen
  • Kartoffel-Planet.de
  • Buchbinderei Regel
  • Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
  • Zille-Grundschule
  • Basti, Jannis, Kathrin, Rieke und Petra fürs Helfen beim Kochen
  • Alle fleißigen Hände, die beim Auf- und Abbauen mitgeholfen haben
  • Alle eifrigen Hobby-Bäcker, die etwas zum Kuchen-Buffet beigesteuert haben
  • Und natürlich das Orga-Team bestehend aus Bernd, Fuu, Klaus, Markus, Olli, Peggy, Rüdiger und Uli

Sollte ich jemanden vergessen haben, geht das auf meine Kappe.