Öffnungsplan für Kinder und Erwachsene

Liebe SSV’ler,

zum Ende der letzten Woche hat der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg die frohe Kunde geteilt, auf die wir seit mehr als einem halben Jahr gewartet haben. Die Hallen sind unter Auflagen für den Breitensport wieder geöffnet. Ob es auch in den Sommerferien möglich sein wird, die Hallen zu nutzen, wurde bisher nicht kommuniziert. Das versuchen wir nächste Woche in Erfahrung zu bringen.

Wir werden den Neu-Start für Kinder und Erwachsene getrennt vornehmen.

Erwachsene

Ab Dienstag kann wieder trainiert werden. Trainingszeiten sind wie gehabt. Unter Berücksichtigung von ein paar Änderungen/Ergänzungen gilt weiterhin das Hygienekonzept, welches ihr bereits vor dem letzten Lockdown als verstanden und akzeptiert uns habt zukommen lassen. Zur Erinnerung habe ich es noch einmal an diese Mail angehängt. Was sind die Änderungen?

  1. Anstelle von 30 Personen dürfen sich max. 10 Trainierende in der Halle aufhalten. In dem Schreiben vom Bezirk wird zwar von 10 Personen pro separatem Hallenteil gesprochen. Da wir aber keine räumliche Trennung der Halle vornehmen können, verstehen wir die 10 als für uns maßgebliche Obergrenze.
  2. Alle Trainierenden, müssen der sog. Test-Pflicht nachkommen.
    1. ein tagesaktueller Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test mit negativem Ergebnis
    2. der Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung (14 Tage vergangen seit der letzten notwendigen Impfung)
    3. oder der Nachweis einer Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung (positives Testergebnis mindestens 28 Tage danach und nicht älter als sechs Monate) vorliegen muss.
    4. Die Testpflicht besteht nicht für Personen, die im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden (dies gilt für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte).

Da es an manchen Tagen eventuell mehr Spielwillige als freie Plätze gibt, werden wir wieder den bereits bekannten Doodle-Prozess für die Vergabe der Trainingsplätze anwenden.

  • Wer trainieren will, trägt sich in einem der Doodle-Slots ein. Bitte denkt auch an die anderen und tragt euch nicht auf Vorrat in alle freien Slots ein.
  • Pro Tag kann man sich in einen der Slots eintragen. Bsp. für einen Dienstag: Entweder von 19 – 20:15 Uhr oder von 20:30 – 21:45 Uhr.
  • Sollten zu Trainingsbeginn noch freie Slots vorhanden sein, kann man auch länger spielen.
  • Pro Slot findet sich selbstständig aus der Gruppe heraus eine(n) Verantwortliche(n), die/der die Einhaltung des Hygienekonzept überwacht. Dazu gehört vor allem, dass man bei jedem Trainierenden die Test-Pflicht prüft und darauf achtet, dass sich alle in das Buch zur Anwesenheit eintragen. Sollte sich kein(e) Verantwortliche(r) finden, wird jemand vom Vorstand bestimmt.
  • Training ist bis auf weiteres nur für SSV-Mitglieder möglich. Über die Wiederöffnung des Vereins für Gäste entscheidet der Vorstand zeitnah.

Kinder- und Jugendtraining

Für unsere jüngeren Mitglieder ist die Situation leider etwas komplexer. Denn der Bezirk unterscheidet zwischen Jugendlichen unter 14 Jahre, für die keine Testpflicht besteht und älteren Jugendlichen. Um hier ein ordnungsgemäßes Training entsprechend der behördlichen Vorgaben sicherzustellen, brauchen wir noch ein paar Tage mehr Vorlaufzeit. Kommende Woche wird es daher leider noch kein Kinder- und Jugendtraining geben. Unser Ziel ist aber, noch vor den Ferien Training anzubieten. Sobald wir wissen, wie wir es machen, wird es über den Kinder- und Jugendverteiler per Mail noch eine separate Kommunikation geben.

Auch wenn hier wieder einiges an bürokratischer Eigenleistung gefordert ist, freut es uns doch sehr, dass wir nun wieder spielen dürfen. Solltet ihr Fragen habt, meldet euch gerne auch telefonisch bei mir. Meine Nummer ist die 0151 – 5504 8245.

Liebe Grüße

Euer Robert

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.